Sie sind hier: Über SOLDEC > Entstehung > 
DeutschEnglish
28.5.2018
 

Über SOLDEC

Die Entstehung des SOLDEC im Hause Wittmann

Wie bei vielen Erfindungen, so wurde auch der SOLDEC aus einem Problem heraus entwickelt.
Das Problem bestand am Anfang daraus, dass ein geplantes Passivhaus, in den Wintermonaten ab dem frühen Nachmittag in dem Schatten einer Fertigungshalle stand. Da ein Passivhaus aber auf die Sonneneinstrahlung im besonderen Maße angewiesen ist musste für dieses Problem eine Lösung gefunden werden. Das erste SOLDEC System, der SOLDEC Linea, wurde 2002 für ein dieses Passivhaus in Bayern entwickelt. In den darauffolgenden Jahren wurde der Nutzen dieses Systems für dieses Gebäude untersucht. Die Ergebnisse überraschten sehr Positiv.
Im Jahr 2004 wurde der SOLDEC Linea mit einem Innovationspreis ausgezeichnet und es wurde in vielen Fachzeitschriften darüber berichtet.

Ende 2006 wurde mit der Entwicklung des SOLDEC Rondo begonnen. Dieses System sollte nun nicht nur in einer Achse beweglich sein, sondern dem Sonnenverlauf den ganzen Tag folgen. Der Prototyp des Solde Rondo wurde im September 2007, auf der Messe Renexpo in Augsburg, erstmals der öffentlichkeit vorgestellt und war das Highlight der Messe.


Im Sommer 2005 wurde dieses neue Erfindung mit dem »Innovationspreis-Holzbau 2004« ausgezeichnet.