Sie sind hier: SOLDEC Rondo > Jahreszeiten > 
DeutschEnglish
15.11.2018
 

SOLDEC Rondo

Optimale Nutzung des Sonnenlichtes

Im Winter öffnet sich der Heliostatdeckel zur Sonne, um mit dem Spiegel möglichst viel Licht ins Gebäude zu reflektieren.

Wärmeenergie

Eine Heizleistung von ca. 6 kWh, erreicht aus Direkt- und Diffusstrahlung, hielt die Innentemperatur eines Versuchsgebäude bei -20 Grad Außentemperatur ohne Zusatzheizung auf 23 Grad Celsius.
Diese Werte wurden in einer 2-jährigen Testphase des Soldec Linea festgestellt.

Einfach und Effizient

Im Sommer öffnet sich die Rückseite des Spiegels zur Sonne hin, optional kann Strom erzeugt werden aber viel wichtiger, die Anlage wirkt wie ein Schild, der Schatten fällt exakt auf die Verglasung. Mit SOLDEC Rondo ist es möglich mehr Licht in die Räume zu leiten, ohne den Nachteil der Überhitzung zu haben.